Naturzeit im Kindergarten Schmetterling

Naturzeit im Kindergarten Schmetterling

Im Rahmen der Naturzeit im Kindergarten Schmetterling lernen die Kinder die Jahreszeiten intensiv kennen.

Wir führen die Kinder spielerisch und märchenhaft, wild und gesund in die Natur- und Kräuterkunde ein.
Im Frühling wurden die Beete vorbereitet, damit gleich darauf unsere Obst- und Gemüsepflanzen sowie Blumen gepflanzt werden konnten. Schon bald wurde die Jause oder der Mittagstisch mit geerntetem Gemüse, Salaten (Radieschen, Tomaten etc.) und frischen Kräutern bereichert.
Wir haben auch im Garten unsere Bäume und Wildkräuter kennengelernt und diese im Jahreslauf beobachtet. Zu guter Letzt haben die Kinder der Eulengruppe ein „Schmetterling-Immun“ Oxymel aus der Kapuzinerkresse hergestellt, dass passend zur Schnupfnasenzeit nun im Kindergarten Schmetterling für Interessierte für eine freiwillige Spende bereitsteht.

 

Vorbereitungswoche 2022

Auch in diesem Jahr stand unsere Vorbereitungswoche wieder ganz unter dem Zeichen „Gemeinsam schaffen wir alles Neu für den Kindergartenstart“ am 05.09.2022.

Es standen viele unterschiedliche Schulungen wie Erste Hilfe und Brandschutz zur Auffrischung am Programm. Unsere Teams haben die Gruppen wieder zum Blühen gebracht und mit vielen neuen Spielen und Möbeln aus hochwertigen und nachhaltigen Materialien ausgestattet. Auch das Teambuilding auf den einzelnen Standorten kam nicht zu kurz. Vom Glücks- zum Achtsamkeitstraining aber auch Themen wie Resilienz und viele verschiedene dynamische Teamspiele erfrischten das Programm.

Wie immer wurden unsere Mitarbeiter mit der besten Grillerei des Küchenteams der Rathstraße verwöhnt. Vom Rehfilet bis zu veganen Speisen war alles dabei was das Gaumenherz erfreute.

Und auch der gemeinsame Teamtag wurde wieder von Standort zu Standort ganz unterschiedlich verbracht. Während das Team aus Heiligenstadt mit den Tretbooten ausfuhr, ging es für die Mitarbeiter der Dornbacher Straße in den Wald. Die Mitarbeiter des Standortes Am Heumarkt beschäftigten sich intensiv mit der heimischen Pflanzenwelt und stellten Heilsalben und -tinkturen her. Das Team Neustift verbrachte eine intensive „City-Farm“ Zeit im Augarten, wo geerntet, gepflanzt, gedüngt und schließlich zusammen ein Mittagessen aus frisch geerntetem Gemüse gezaubert wurde.

Nun sind wir wieder gestärkt für die Zeit mit Ihren Kindern und freuen uns auf den Neustart.

 

Umweltwoche April 2022

Der Frühling steht bei uns ganz im Zeichen für ein gesundes, bewusstes & friedvolles Miteinander. So haben wir auch diesmal die Umweltwoche ausgiebig zelebriert. Vom Engergiespartag, den Frühling entdecken in unserem Naturgarten, der Fahrradwerkstatt mit unseren einsatzfreudigen Vätern bis zum Autofreien Tag war wieder alles dabei. Den Höhepunkt bildete wie immer die Kundgebung auf der Straße „Mehr Platz und Grünraum für Kinder“, die von der Polizei sicher unterstützt wurde.

Das Lied „Etwas tun“ (Umweltlied nach „Bella ciao“) begleitete uns bei der Versammlung und der Verkündung unserer Botschaften:

  • Mehr Wiesen, Bäume und Wälder – weniger Betonwüsten
  • Mehr Fahrradwege – weniger Autostraßen
  • Mehr Holzspielsachen – weniger Plastik
  • Mehr Fahrräder, Busse und Züge – weniger Autos, LKWs und Motorräder
  • Mehr Platz für Kinder – weniger Platz für Autos
  • Mehr frisches Obst und Gemüse aus Österreich – weniger Heidelbeeren im Winter
  • Mehr Vorhänge, Rollos – weniger Klimaanlagen
  • Mehr Spielplätze – weniger Kaufhäuser

Danke an alle Kinder, Eltern und unser Schmetterling Team für den Einsatz in dieser Woche!

 

Umweltzeichen

Wir haben es geschafft! Der Standort Neustift ist stolzer Träger des Österreichischen Umweltzeichen.

Auf spielerische Art, frei nach Friedrich Schiller “die Natur zu unserem Freund machen”, vermitteln wir im Kindergarten den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen unserer Erde und die faszinierende Vielfalt von Natur und Landschaft. Damit entsteht wie von selbst auch ein Stück Identität sowohl mit dem jeweiligen Heimatraum als auch mit der Natur selbst.

Im April 2022 wird bereits zum 2. Mal die Umweltwoche stattfinden. Schwerpunkte sind hier der autofreie Tag, die faszinierende Welt der Energieeinsparung, die Erkundung des hauseigenen Gartens mit seinen Frühlingsboten sowie die Fahrzeugreparatur mit unseren engagierten Vätern. Höhepunkt der Umweltwoche ist ein gemeinsames Straßenfest mit den Eltern unter dem Motto: „Mehr Platz und Grünraum für unsere Kinder“.